Produktion

Plug-in zur Integration in Audio- & Videosoftwareumgebungen

System 6000 Integrator - Introduction

</> Video einbinden

<iframe width="640" height="360" src="//www.youtube.com/embed/?rel=0"></iframe>

Das neue System 6000 Integrator plug-in erlaubt es Ihnen, Ihre TC-Signalprozessoren optimal in Ihre DAW oder in Ihr nichtlineares Schnittsystem zu integrieren.

Speichern Sie einfach alle Einstellungen Ihres System 6000 als Bestandteil Ihres Projekts und laden Sie sie genauso einfach wieder.     

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Integration des System 6000 in Audio- und Video-Editoren

    Entdecken Sie das volle Potenzial Ihres System 6000 und Pro Tools.
  • Total Recall

    Halten Sie Ihr System 6000 und Ihre Projekt auf einfache Weise synchron.
  • Automatisierte Presetwechsel

    Verwenden Sie die Automatisierungsfunktionen Ihrer Hostsoftware, um System 6000-Presetwechsel zu steuern.

DAW- und NLE-Integration

 

Heute findet praktisch jede Musik-, Film- und Postproduktion in digitalen Audioworkstations wie Pro Tools, Audition, Nuendo und Logic Pro oder in nichtlinearen Videoschnittsystemen wie Final Cut Pro, Premiere Pro und Media Composer statt.

Während viele DAW-Komponenten werden regelmäßig (typischerweise alle drei Jahre) ersetzt werden, verwenden viele Profis das System 6000, um eine hohe Qualität und Kontinuität bei Audioeffekten zu erreichen. Bislang stellte dies bei der Projektverwaltung ein Problem dar, welches üblicherweise mit MIDI oder kundenspezifische Datensychronisationsverfahren gelöst wurde.

Nun können wir System 6000-Anwendern mit dem System 6000 Integrator-Plug-in eine einfache und gleichzeitig leistungsstarke Lösung anbieten.

Total Recall

 

Speichern Sie einfach alle Einstellungen Ihres System 6000 als Bestandteil Ihres Projekts und laden Sie sie genauso einfach wieder. Dazu verwenden Sie einfach die bereits vorhandene Ethernet-Verbindung.

Da die Kommunikation auf der Grundlage des Ethernet-Protokolls erfolgt, können mehrere System 6000-Frames im selben Netzwerk erkannt und verwendet werden. So nutzen Sie die bestehende, leistungsstarke Verbindung zwischen Ihrer DAW/NLE und Ihren System 6000 Mainframes und einer TC Icon-Fernsteuerung optimal.

Automatisierte Presetwechsel

 

Durch die standardisierte Automatisierung können Sie Presetwechsel während der Wiedergabe automatisieren. Auf diese Weise können Sie die vier signalverarbeitenden Engines des System 6000 effektiver als je zuvor nutzen.

So können Sie zum Beispiel bei einem Filmprojekt eine Engine Ihres System 6000 für ein subtiles achtkanaliges Reverb nutzen - und sie sofort danach für DXP-Dynamikbearbeitung oder den UnWrap HD-Algorithmus verwenden. 

Mit anderen Worten: System 6000 Integrator eröffnet Ihnen völlig neue Dimensionen bei der Nutzung der System 6000-Plattform.

Video-Tutorials

System 6000 Integrator Introduction

</> Video einbinden

Geeignet für praktisch jede DAW oder NLE

DAW/NLE Grapichs

 

System 6000 Integrator unterstützt die Formate AAX, RTAS, VST und Audio Units - damit sind praktisch alle relevanten DAWs und NLEs abgedeckt.

Um das Plug-in zu verwenden, benötigen Sie einen Account bei iLok. Dabei können Sie selber entscheiden, ob Sie Ihre Plug-in-Lizenz auf Ihrem iLok 2 USB-Stick oder direkt auf Ihrem Computer speichern wollen.

Setting Up System 6000 and the Integrator Plug-in

LOCAL STATIC NETWORK

TC ICON (Optional)

Ethernet Switch

System 6000 MKII Frame

COMPUTER

Host Software System 6000 Integrator Plug-in Software ICON

Im Projekt integrierte Automation

System 6000 Auto-Seite
Integrator bietet jetzt eine Alternative zur internen System 6000 Automatisierung

System 6000 bietet schon seit langem die Möglichkeit der Automation auf Timecode-Grundlage (LTC). Integrator bietet eine Alternative - und die kommt ohne separate Kabel aus.

Verwenden Sie Integrator für die Automatisierung all Ihrer projektbezogenen Daten an einem Ort - nämlich innerhalb der DAW-Datei selbst.

Die denkbar besten Effekte, Signalbearbeitungsfunktionen und Messverfahren - vollständig automatisierbar in Ihrer DAW.

Automatisierung in Pro Tools
Integrator ermöglicht die System 6000-Automatisierung in fast jeder DAW per Ethernet

Try before you buy

Wenn Sie den System 6000 Integrator vor dem Kauf erst einmal ausprobieren wollen, können Sie gerne mit der Demoversion den vollen Funktionsumfang 14 Tage lang kostenlos ausprobieren.

 

  • 14 Tage Testzeit

    Zwei volle Wochen, um dieses Produkt auszuprobieren.
  • Voll funktionsfähig

    Keine Funktionseinschränkungen - alle Funktionen vollständig nutzbar
  • Ein physikalischer iLok Key ist nicht erforderlich

    Eine iLok-ID ist erforderlich (per Anmeldung bei iLok.com), aber ein iLok USB-Key ist nicht erforderlich.

 

Kostenlose Testversion herunterladen

System 6000 Integrator – Hardware-Kompatibilität

Sie können das Plug-in System 6000 Integrator mit jedem System 6000 MKII Mainframe (auch den Produkten der Vorgängergeneration - Mastering 6000 MKII und Reverb 6000 MKII) verwenden.

Das ursprüngliche System 6000 (schwarzes Gehäuse) wird nicht unterstützt, aber Sie können Ihren Mainframe selbstverständlich auf System 6000 MKII-Spezifikationen aufrüsten.

System 6000 Integrator Gallerie

Sign Up to Our Broadcast & Production Newsletter

Ihre Daten

Ein Ausschnitt aus unserer weltweiten Kundenliste

Production banner 1