Produktion

Ida Corr talks about Impact Twin

</> Video einbinden

<iframe width="640" height="360" src="//www.youtube.com/embed/?rel=0"></iframe>

Das Impact Twin ist ein Audiointerface in State-of-the-art-Qualität. Seine bahnbrechende Technologie gewährleistet, dass Sie Ihre hochwertigen Tracks und Aufnahmen auch in Ihrer digitalen Audioworkstation in bestmöglicher Qualität hören und verarbeiten können. Und wie macht es das?

Bei den beiden Mikrofonvorverstärkern des Impact Twin kommt die Impact III™-Technologie zum Einsatz. Sie sorgt für eine erstklassige, drei Stufen umfassende Signalverarbeitung. Sie bekommen hier einen hochwertigen und sehr flexiblen Mikrofonvorverstärker;herausragende, mit 192 kHz/24 Bit arbeitende HD-Wandler sowie einen Satz von Aufnahmewerkzeugen, mit denen Sie Ihren Sound formen und optimieren können. Das Ergebnis: eine perfekte Aufnahmen. Dieser überzeugende und sorgfältig integrierte Technologie-Stack und das ebenso robuste wie optisch ansprechende Gehäuse machen den Impact Twin zur „Überall dabei“-Lösung, wenn bestmögliche Aufnahmequalität gefragt ist.

IMPACT III-Mikrofonvorverstärker

Der Impact III Mikrofonvorverstärker holt aus jedem Mikrofon das Bestmögliche heraus. Ob Sie also mit einem edlen Röhrenmikrofon, preiswerten Kondensatormikros oder sogar einem dynamischen Handheld-Mikrofon arbeiten: Der Impact Twin wurde dafür entwickelt, mit jeder Signalquelle das beste Ergebnis zu erzielen. Ob Instrument, Linesignal oder Mikrofon, ob mit oder ohne Phantomspeisung: Das Impact Twin eignet sich für jede Anwendung.

24/192 HD-Wandler

Wie gut Ihre Mikrofonvorverstärker auch sein mögen: Wenn im Signalweg als nächstes nicht vergleichbar hochwertige Wandler folgen, können Sie sich die Mühe eigentlich auch sparen. Beim Impact Twin können Sie die Samplerate der Wandler in einem Bereich von 44,1 kHz bis zu hochauflösenden 192 kHz einstellen, und das mit 24 Bit Auflösung. So werden auch noch die subtilsten Details und die essentiellen Einschwingvorgänge jedes Signals präzise erfasst.

Channel Tools

Seit vielen Jahren steht unser Unternehmen für Innovationen bei der Signalverarbeitung. In dieser Tradition stehen auch die Channel Tools des Impact Twin: Der integrierte EQ, der Kompressor und De-Esser sind unverzichtbare Werkzeuge für jede denkbare Aufnahmesituation. Sie „bändigen“ und optimieren unauffällig und effektiv auch schwierige Signale.

Backstage Pass – All Access

Zwei Mikrofonvorverstärker mit IMPACT III™-Technologie
Zwei Mikrofonvorverstärker mit kristallklarem Klang sorgen dafür, dass Sie sich nie wieder Gedanken über das Thema "Aufnahmequalität" machen müssen.

Hi-Z-Eingänge - optimiert für Gitarren
Zwei für Gitarren optimierte Hi-Z-Eingänge auf der Vorderseite des Impact Twin sorgen dafür, dass der Sound Ihrer Gitarre(n) en detail erhalten bleibt.

Der Kompressor - direkter Zugriff, unmittelbares Feedback
Der integrierten Kompressor kann direkt am Impact Twin eingestellt werden - und der Lichtkranz zeigt sofort die Pegelabsenkung.

JetPLL Jitter-Reduktion
Analoge Klangqualität ist ein großes Thema - aber wie steht es um den digitalen Sound? Die integrierte JetPLL Jitter-Reduktionstechnologie des Impact Twin sorgt für ausgezeichnete Audioqualität im gesamten Signalweg.

192/24 HD-Wandler
Beim Impact Twin können Sie die Samplerate der Wandler in einem Bereich von 44,1 kHz bis zu hochauflösenden 192 kHz einstellen, und das mit 44,1 Bit Auflösung. So werden auch noch die subtilsten Details und die essentiellen Einschwingvorgänge jedes Signals präzise erfasst.

Channel Tools
Mit den integrierten Channel Tools des Impact Twin können Sie den Klang Ihrer Aufnahmen schnell und einfach optimieren.

Direct-Monitoring-Reverb
Dieses Reverb kann beim Monitoring eingesetzt werden - so kann ein Sänger sich schon bei der Aufnahme mit einem hochwertigen Reverb auf seinem Kopfhörer hören.

Im Lieferumfang enthaltene Plugins
Zum Lieferumfang des Impact Twin gehören TC-Effekte, die für exzellente Klangbearbeitung stehen. Das Studioreverb M40 beruht auf einem Algorithmus unseres erfolgreichen Signalprozessors Reverb 4000. Der flexibel einsetzbare ResFilter sorgt für ultra-fette Filtersounds. Der Assimilator ist ein Tool zum Adaptieren von EQ-Charakteristika. Sie können ihn verwenden, um blitzschnell die EQ-Kurve eines Sounds zu erfassen und sie auf Ihr Signal anzuwenden.

iCheck
Mit iCheck ("Integrity Check") können Sie Störungen infolge von Datenreduktion identifizieren - ein Muss, wenn Sie Dateien in den Formaten MP3 oder AAC kodieren.

14 Eingänge und 14 Ausgänge - 4 analog, 10 digital
Mit den insgesamt 14 Eingängen und 14 Ausgängen sind Sie für praktisch jede Aufnahme- und Monitoring-Situation vorbereitet.

Im Lieferumfang des Impact Twin enthaltene Plug-ins

TC Electronic Impact Twin Two mic pres featuring IMPACT III™ Technology

</> Video einbinden

Bilder

Sign Up to Our Broadcast & Production Newsletter

Ihre Daten

Ein Ausschnitt aus unserer weltweiten Kundenliste

Production banner 1