Gitarre

Das Delay-Vollprogramm

Flashback X4 Delay & Looper - 5 Things to Know

</> Video einbinden

<iframe width="640" height="360" src="//www.youtube.com/embed/?rel=0"></iframe>

Das FlashBack Delay. Die Sounds, die Nuancen, die TonePrints … dieses Produkt wurde zu einem unübersehbaren, weltweiten Erfolg. Aber so schön Erfolg ist: Wir bei TC interessieren uns vor allem dafür, was als nächstes möglich ist, und was sich die Gitarristen-Community noch wünscht. Auf den Wunschlisten tauchten dann recht schnelle Features wie Presets und Tempo-Tapping auf. Und man kann wohl sagen … dass wir uns nicht auf unseren Lorbeeren ausgeruht haben.

 

  • 16 Delayarten
  • Drei Presets
  • Tempo-Tapping

Wenn schon Delay …

Wenn Sie einmal an Ihre bevorzugten Delay-Sounds denken … haben Sie wahrscheinlich einen TC-Sound im Kopf. Unsere Delays haben Standards definiert - und unser 2290 Dynamic Digital Delay ist auch heute noch eines der begehrtesten Technik-Schätzchen in der Musikindustrie. Wir verstehen etwas von Delays, wir lieben Delays - und so haben wir auch beim Flashback X4 darauf geachtet, dass es die sprichwörtliche TC-Qualität bietet. Von den beeindruckenden digitalen 2290-Sounds über wundervolle analogen Bandmaschinen-Echos und exotischere Varianten wie das Reverse-Delay liefert das Flashback X4 jede nur denkbare Delay-Variante - das Beste aus der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Das Delay, das Sie wollen und verdienen

Flashback X4 ist weit mehr als die Summe aus vier Flashback-Pedalen. Natürlich müssen auch wir unsere Rechnungen zahlen - aber was wir tun, tun wir letzten Endes, weil wir Gitarren lieben. unser Gitarrenteam arbeitet auch deswegen so enthusiastisch für die Gitarristen-Community, weil es Teil dieser Community ist! Als wir also Feedback zum Flashback Delay bekamen, haben wir genau zugehört.

Viele Gitarristen wollten Presets und die Möglichkeit, unterbrechungsfrei zwischen verschiedenen Delays wechseln zu können. Lust auf Tapetenwechsel, und zwar prompt - das erschien uns auch sinnvoll. Daher bietet das Flashback X4 jetzt drei direkt abrufbare Presets, die so verschieden sein können, wie Sie mögen.

Das eigene Tempo finden

Tempo-Tapping - eine Funktion, die man schon von anderen Pedalen kennt und schützt - war natürlich ein Muss. delayzeiten können genau vorgegeben werden, ebenso ist es möglich, sich zum Beispiel zum Drummer zu synchronisieren. Ob Sie Ihre Delays also auf den Rhythmus Ihres Spiels abspielen oder zum Beispiel bei Soli mit ungewöhnlichen Tempi experimentieren - auch das Ungewöhnliche ist nun naheliegend!

TonePrints® = herausragende Effekte!

Artists _beam _editor

Eingang nur für Künstler

TonePrints stehen für erstklassige Effekte - und erstklassige Effekte stehen für kreative Sounds. Von den Wegbereitern heutiger Sounds bis zu den Jungs, die heute bereits an der Musik der Zukunft tüfteln: Wir haben die coolsten Künstler unserer Zeit gebeten, ihre eigenen, maßgeschneiderten Versionen klassischer TC-Effekte zu erschaffen. Und weil man schöne Dinge teilen soll, stellen wir Ihnen diese Soundkreationen kostenlos zur Verfügung!

Erfahren Sie mehr über die Künstler!

Bereit zum Beamen!

Laden Sie die kostenlose TonePrint-App für Ihr Android-Smartphone oder iPhone herunter, wählen Sie einen TonePrint aus, den sie verwenden wollen - und beamen Sie ihn über den Pickup Ihrer Gitarre direkt in Ihr TonePrint-Pedal. Keine Kabel erforderlich! Erfahren Sie mehr über das TonePrint-"Beaming".

Android Play Logo  Apple App Store Logo 

 

Ihre Vision - Ihr Sound

Wenn Sie Musik machen, drücken Sie sich selbst aus. Daher ist es Ihr gutes Recht, Ihren persönlichen Sound mit Effekten genau so zu formen, wie SIE es wollen - ohne Grenzen und Kompromisse.

Mit dem TonePrint Editor bekommen Sie die volle Kontrolle über den Klang sowie den Regelbereich und die Skalierung der Regler Ihres Pedals.

Holen Sie sich jetzt den Editor für PC oder Mac

TonePrints für das Flashback X4 Delay

Alle TonePrints für Flashback X4 Delay anzeigen
True to Tone Logo

Wir schwören Klanghaftigkeit!

Sie lieben schöne Sounds - und wir tun dasselbe. Unsere Produktpalette und -philosophie zeigen, wie ernst es uns damit ist. Was auch immer Sie also in Sachen Sound planen: TC ist auf Ihrer Seite. Mit optimiertem Headroom, den Bypass-Varianten "True" und "Buffered" sowie der Kill-Dry-Funktion steht dieses Pedal für kompromisslosen Klang - ohne jede Verfärbung. Und ob Ihr TC-Effekt nun angeschaltet ist oder nicht: Der wichtigste Bestandteil Ihres Sounds - das pure, analoge Signal Ihres Instruments - durchläuft dank der "Analog Dry Through"-Schaltung das Pedal stets unbearbeitet und ohne jede Beeinträchtigung.

Sounds

Klangbeispiele von Soren Andersen

Backstage Pass – All Access

Flashback X4 steht vor allem für zwei Eigenschaften: so wenig Stress wie möglich – so viel Sound, wie Sie wollen. Es ist trotz zahlreicher Features einfach zu bedienen.. Mit seinen vielfältigen Sounds und der TonePrint-Technologie deckt dieses Delay das ganze Spektrum des musikalischen Möglichen ab. Wir wissen, dass das alles schon sehr gut klingt. Aber wenn Sie näher treten, werden Sie sehen, dass das X4 echte Delay-Fans auch im Detail zu begeistern vermag.

Bei der Geburt getrennt

Beim Flashback X4 ist die Delay-Engine von der Loop-Komponente vollständig getrennt. Looping. Sie können sich also ganz Ihrem Delaysound widmen – und diesen dann ohne Kompromisse in Loops verwenden.

Volles Programm

Es stehen Ihnen insgesamt 15 verschiedene Delays in der legendären TC Electronic-Qualität zur Verfügung. Schauen und hören Sie rein – Sie wissen, dass Sie es wollen… :)

Room To Rock

Das Flashback X4 ist mit vier TonePrint-Slots ausgestattet. Nutzen Sie sie für die besten Delays von Künstlern, die für uns alle fantastische TonePrints entwickeln. Ach ja – und da wir uns im 21. Jahrhundert befinden, können Sie diese TonePrints über Ihr Smartphone in das Pedal übertragen!

Mix + Match

Mit dem Zählzeitenwähler des Flashback X4 können Sie zwischen Viertelnoten und punktierten Achteln wählen. Aber Sie können für packende Dual-Delay-Sounds auch beides verwenden. Klare Sache: eine Kombination aus Flexibilität und Kreativität führt zu unerwarteten Ergebnisse!.

Positives Feedback

Nein, hier geht es nicht um das allseits geliebte Singen eines Marshall-Amps, sondern um die Zahl der Delay-Wiederholungen – von kurz und knackig bis zu epischen „Timewarps“.

Von „hauchzart“ bis „Inferno“

Von subtil bis episch – mit diesem Pegelregler legen Sie fest, wie viel Raum der Delaysound im Mix einnehmen darf.

Alle Zeit der Welt

Drehen Sie diesen Regler nach links, um extrem kurze Wiederholungen zu erzeugen. Drehen Sie ihn nach rechts, bis das Ergebnis musikalisch „passt“. Und wenn Sie ihn bis an den rechten Snschlag drehen, stehen Ihnen bei den meisten Delaytypen umwerfende sieben Sekunden Delayzeit zur Verfügung.

Delay, leicht gemacht

Alle Regler und Anschlüsse des Flashback X4 dienen einem Zweck: Ihnen das Musikerleben einfacher zu machen. Delayeffekte entwickeln, TonePrints laden und das Ganze perfekt ins eigene Setup zu integrieren: Hier fällt es leicht. Sie können das Pedal mono und steroe betreiben und sogar ein Expression-Pedal anschließen, um jeden beliebigen Delayparameter zu steuern.

Lieber lauter loOpen

Hier legen Sie den Pegel der Loop-Wiedergabe fest. Rechter Anschlag – „volle Pulle“; niedrigere Werte eignen sich für eher subtile Hintergrund-Loops

Die (Sound-)Welt liegt Ihnen zu Füßen

Ein Feature wurde nach dem Siegeszug des ursprünglichen Flashback Delay immer wieder verlangt: Presets. Und da sind sie nun – drei Presets. Das aber führt zur nächsten schwerwiegenden Frage: Wie soll man sich da entscheiden?

Das eigene Tempo finden

Synchronisieren Sie dich direkt zum Tempo Ihrer Band, zu den Ideen in Ihrem Kopf – oder wer/was immer sonst den kreativen Takt vorgibt. Das Beste dabei: Sie müssen nicht mal die Hände von der Gitarre nehmen; es geht ohne Knöpfchen drehen. Tippen Sie einfach das gewünschte Tempo mit dem Tap-Taster – und weiter geht’s!

X4 – Headroom satt

Ob Gitarren- oder Linepegel – das Flashback X4 kommt problemlos mit jedem Signalpegel klar.

Für Expressionisten

Das Flashback X4 ist ein Vollblut-Delay – das zeigt sich auch am Eingang für ein Expression-Pedal. Viele Gitarristen träumen davon, Delay-Parameter auf der Bühne direkt steuern zu können – und das Flashback X4 ermöglicht genau das. Es bleibt nicht bei einem Parameter: Verzögerungszeit, Feedback und Delaypegel können nuanciert gesteuert werden. Sind wir nicht alle ein bisschen Steve Morse?

USB / Beam

Yep – es gibt hier einen USB-Anschluss. Wir arbeiten an Dingen, die (sobald wir sie perfektioniert haben) ihren Weg in das Flashback X4 finden werden – auf eben diesem Weg. Und wenn es soweit ist, werden diese Feature-Updates kostenlos sein. Sie können außerdem TonePrints über eine USB-Verbindung an das Pedal übertragen. Aber ehrlich gesagt verwenden all die coolen Kids dafür inzwischen lieber ihre Smartphones und unsere TonePrint App. Und das funktioniert drahtlos, mühelos und – last but not least – kostenlos.

Anschlussfreudig

Das Flashback X4 kann über ein MIDI-Clocksignal synchronisiert werden – so folgt das Delay auch einem Computer-Beat auf den Punkt. Außerdem können Sie mit einem MIDI-Controller Presets wechseln und das X4 extern steuern – beispielsweise, wenn es sich in einem Rack befindet.

Einstöpseln und loslegen!

zu den schönen Überraschungen im Leben eines frischgebackenen Flashback X4-Besitzers gehört das im Lieferumfang enthaltene 9V-Netzteil. Suchen Sie keine Batterien – gehen Sie direkt auf die Bühne.

Kreativer Kreisverkehr

Das Flashback X4 ist mit einem Looper ausgestattet, der 40 Sekunden Speicherkapazität bietet. Da können Sie jammen, bis der Arzt kommt. Und eine Undo-Funktion hilft dabei, Fehltritte zu korrigieren und Varianten auszuprobieren.

Bestmögliche Signalqualität

Das Flashback X4 ist auch in Sachen Signalqualität ein vorbildliches Mitglied unser TonePrint-Produktfamilie. Egal, wie Ihr Setup aussieht und wo Sie spielen: Das Flashback X4 passt klanglich ins Bild und sorgt für optimale Signalintegrität. Kleine DIP-Schalter im Pedal erlauben es Ihnen, zwischen den Konfigurationen „True Bypass“ und „Buffered Bypass“ zu wählen.

Flashback X4 Delay in der Übersicht

  • TonePrint®-fähig 
  • TonePrint-"Beaming"
  • So einfach, wie ein Pedal sein soll: nicht lesen, rocken!
  • Drei Presets
  • Tempo-Tapping
  • 16 Delayarten
  • Looper mit Speicher für 40 Sekunden und Undo-Funktion
  • Looper und Delay sind unabhängige Module 
  • Hardware-Bypass (Buffered Bypass möglich):
  • Analog-Dry-Through
  • Eingang für Expression-Pedal
  • Stereo-Eingänge und -ausgänge
  • MIDI-fähig
  • Zählzeitenwähler mit Dual-Delay-Option 
  • 9 V-Netzteil im Lieferumfang enthalten
  • Headroom ohne Ende

Videos

Flashback X4 Delay & Looper - Feature Rundown

</> Video einbinden

Bilder

Künstler, die das FlashBack X4 Delay verwenden

Testberichte

Guitar World
von Chris Gill

The TC Electronic Flashback X4 provides an impressive collection of delay and looping effects with the pristine sound quality that has made Tc effects a studio standard and the choice of countless pros.

Guitar Player
von Barry Cleveland

The Flashback X4's overall audio quality, longer delay and looping times, updating and TonePrint capabilities, and MIDI functions put it over the top. They also qualify it for an Editor's Pick Award.

Premier Guitar
von Matthew Holliman

The Flashback X4 is an excellent sounding delay by any measure. And it’s home to an absolute wealth of features—including more delay voices than can be covered in the space of this review.

Lesen Sie den kompletten Test von Premier Guitar
Guitarist
von Trevor Curwen

The combination of three different, instantly selectable delays plus tap tempo has proved to be an extremely practical configuration for any delay pedal, and the X4 carries on that tradition while adding something new. It's a very easy pedal to set up and use, and very reasonably priced

Lesen Sie den kompletten Test von Guitarist
iGuitar
von Tom Quayle

Superb sounds, flexibility, ease of use and expanded I/O options make this a very attractive and pro-level delay pedal that is affordable for all but the most budget conscious of players. TC is leading the way once again. I recommend you check one out as soon as you can!

Lesen Sie den kompletten Test von iGuitar
nickguitarify.com
von Nick Ioannou

A behemoth of a unit, the TC Electronic Flashback X4 is the bigger brother of the massively acclaimed Flashback pedal. Whilst we have plenty of the famous digital delay sounds that have made TC a top choice for pedalboards worldwide, the most impressive feature for me is the inclusion of “proper” looper functionality. It has made my practice time ten times more enjoyable.

Lesen Sie den kompletten Test von nickguitarify.com
Macworld/Tech Hive
von James Galbraith

The FlashBack X4 is a ton of fun. It sounds great whether using it as a looper or as a delay. The ability to download custom TonePrint delays from star players is really cool and then beaming them from your iPhone through your guitar pickups to the Flashback X4 is nothing less than geeky greatness.

Lesen Sie den kompletten Test von Macworld/Tech Hive
Technology Tell
von David Temple

With so many cool artists and effects only a few seconds away, you can really explore the sonic frontier to your heart’s delight. I plugged this into both my digital and tube amps and the sound was clean and full. There was almost no noise or distortion or attenuation of signal.

Lesen Sie den kompletten Test von Technology Tell
Gitarre & Bass
von Thomas Berg

This unit is nothing less than state-of-the-art. The sounds are of legendary TC quality, the TonePrints are great and it offers tons of handy features like switching between true- and buffer bypass. Besides all that: when you are on stage and you need a looper, you simply have to check out X4.

Guitar Part
von Nicolas Sevestre

Now, it will not be easy to find such a complete, simple, compact and good sounding delay… Competitors should be developing a counter-attack by now!

Guitar
von Jens Prüwer

Despite the simple layout and friendly user interface, X4 produces some serious sounds. There is simply nothing left to wish for in the types of delays found here and the default sounds simply sound great. All this makes Flashback X4 a serious contender for pros and hobbyists alike, regardless of style or musical orientation.

iHeart Guitar
von Peter Hodgson

I plugged the Flashback X4 into the effects loop of my Marshall DSL50, which the pedal handled with ease thanks to its monstrous headroom. Cycling through the various modes revealed a few standouts: Space is great for Devin Townsend-style ambience; Reverse is killer for psychedelic mindstorms (turn the Feedback control all the way down for just the backwards sound); 2290 is a very pure, ‘honest’ repeat; and the Munky TonePrint, which stalks your guitar with a big greasy modulated echo. But all of the sounds are useful and musical.

Lesen Sie den kompletten Test von iHeart Guitar
The Loop
von Jim Dalrymple

One thing I’ve found is that the Flashback X4 isn’t just about delays, it’s about the flexibility to create sounds and tones with delays. I have yet to find a pedal that sounds as good as the Flashback X4 and allows me to do so much. The possibilities of what you can do with the Flashback X4 are virtually limitless.

Lesen Sie den kompletten Test von The Loop
Lone Phantom
von Stephen Smith

if you are looking at getting yourself a powerful delay pedal that can do more than your mind could even think of coming up with you owe it to yourself to try this pedal out.

Lesen Sie den kompletten Test von Lone Phantom
Best Guitar Effects
von Gabriel Tanaka

The TC Electronic Flashback X4 is quite possibly the most versatile delay pedal in its price range and can contend with pedals costing much more thanks to its simple plug-in and play operation and integration with TC Electronic’s TonePrint Editor.

Lesen Sie den kompletten Test von Best Guitar Effects

Auszeichnungen

Was Ihnen auch gefallen könnte: