Gitarre

Limited Edition - Unlimited Modulation

Corona Chorus Anniversary Edition

</> Video einbinden

<iframe width="640" height="360" src="//www.youtube.com/embed/?rel=0"></iframe>

40 years ago, in a tiny town in Denmark, two brothers planted a sonic seed - and the SCF STEREO CHORUS FLANGER was born! A chorus pedal so great and so far ahead of its time - that it single-handedly shaped the destiny of TC ELECTRONIC.

In celebration of our 40th anniversary - and to honor this legendary piece of kit - we've created a special limited run of the Corona Chorus (only 2,000 units), which sees the Corona take on the sleek, iconic look of the original SCF pedal.

To make sure the it doesn't just look the part, we've meticulously recreated the lush, all-enveloping chorus, pitch-mod and flanger tones of the original, now available as TonePrints, ready to beam to your Corona Chorus - absolutely free of charge!

Wahl der Waffen

Ob Sie sich für die klassische SCF-Einstellung oder den besonders üppigen "Tri-Chorus" entscheiden, eins ist sicher: Ihnen wird eine Palette beeindruckender Sounds zu Füßen liegen; von glasigem "Schimmern" bis zu umwerfenden Soundwirbeln. Ehrlich gesagt sollten Sie sich vielleicht gleich zwei dieser Pedale kaufen und die SCF-Sounds mit dem komplexen Tri-Chorus kombinieren …

Mehr als Schönklang

Corona Chorus verfügt über eine Reihe von Reglern, mit denen Sie eine Vielzahl von Chorus-Sounds erschaffen können. Mit dem Speed-Drehregler können Sie einen typischen Eighties-Chorus; schnelle, Leslie-ähnliche Sounds oder alle dazwischen liegenden Varianten realisieren. Mit dem Depth-Regler legen Sie die Intensität des Effekts fest. Mit dem Tone-Regler optimieren Sie den Chorus-Sound - von klassisch-düster über den glitzernden TC-Sound bis zu einem absolut durchsetzungsfähigen Klangbild. Spaß ist in jedem Fall garantiert!

 

Einfach mal in die Breite gehen

Ein Chorus braucht Platz im Klangbild - die Devise lautet: "Je breiter, umso besser." Stereo-Eingänge und -ausgänge sorgen dafür, dass Ihr Chorus-Sound als volle Breitseite beim Publikum ankommt.

 

TonePrints® = herausragende Effekte!

Artists _beam _editor

Eingang nur für Künstler

TonePrints stehen für erstklassige Effekte - und erstklassige Effekte stehen für kreative Sounds. Von den Wegbereitern heutiger Sounds bis zu den Jungs, die heute bereits an der Musik der Zukunft tüfteln: Wir haben die coolsten Künstler unserer Zeit gebeten, ihre eigenen, maßgeschneiderten Versionen klassischer TC-Effekte zu erschaffen. Und weil man schöne Dinge teilen soll, stellen wir Ihnen diese Soundkreationen kostenlos zur Verfügung!

Erfahren Sie mehr über die Künstler!

Bereit zum Beamen!

Laden Sie die kostenlose TonePrint-App für Ihr Android-Smartphone oder iPhone herunter, wählen Sie einen TonePrint aus, den sie verwenden wollen - und beamen Sie ihn über den Pickup Ihrer Gitarre direkt in Ihr TonePrint-Pedal. Keine Kabel erforderlich! Erfahren Sie mehr über das TonePrint-"Beaming".

Android Play Logo  Apple App Store Logo 

 

Ihre Vision - Ihr Sound

Wenn Sie Musik machen, drücken Sie sich selbst aus. Daher ist es Ihr gutes Recht, Ihren persönlichen Sound mit Effekten genau so zu formen, wie SIE es wollen - ohne Grenzen und Kompromisse.

Mit dem TonePrint Editor bekommen Sie die volle Kontrolle über den Klang sowie den Regelbereich und die Skalierung der Regler Ihres Pedals.

Holen Sie sich jetzt den Editor für PC oder Mac

TonePrints für Corona Chorus

Alle TonePrints für Corona Chorus
True to Tone Logo

Wir schwören Klanghaftigkeit!

Sie lieben schöne Sounds - und wir tun dasselbe. Unsere Produktpalette und -philosophie zeigen, wie ernst es uns damit ist. Was auch immer Sie also in Sachen Sound planen: TC ist auf Ihrer Seite. Mit optimiertem Headroom, den Bypass-Varianten "True" und "Buffered" sowie der Kill-Dry-Funktion steht dieses Pedal für kompromisslosen Klang - ohne jede Verfärbung. Und ob Ihr TC-Effekt nun angeschaltet ist oder nicht: Der wichtigste Bestandteil Ihres Sounds - das pure, analoge Signal Ihres Instruments - durchläuft dank der "Analog Dry Through"-Schaltung das Pedal stets unbearbeitet und ohne jede Beeinträchtigung.

Sounds

Klangbeispiele von TonePedia

Backstage Pass – All Access

Ein noch anwenderfreundlicheres, zum Spielen einladendes Choruspedal ist eigentlich kaum denkbar. Aber wenn Sie es genauer wissen wollen: Hier lernen Sie den Corona Chorus kennen.

Chorustyp-Umschalter

Ein großartiger, ein schlimmer Schalter! Großartig, da er es Ihnen ermöglicht, auf zwei fantastische Chorus-Varianten (SCF und Tri-Chorus) zuzugreifen – schlimm, weil er Sie der Qual der Wahl aussetzt. Andererseits können Sie natürlich einfach Ihre Jam-Session verlängern und beide Varianten auf Herz und Nieren testen … Und mit der TonePrint-Einstellung haben Sie Zugriff auf eine riesige Palette hochwertiger Effekte!

Speed-Regler

Erlaubt Ihnen, die Geschwindigkeit (Frequenz) des Effekts festzulegen – von subtil-gemächlichem Drehen bis zu Helikopter-Tempo!

FX LEVEL – Effektanteilregler

Dient dazu, den Effektanteil festzulegen – aber das konnten Sie sich schon denken, oder? Von sanftem Pulsieren zu einem intensiv strahlenden Sound. Sie können beim Corona Chorus die Effektintensität genau steuern – auch Detailänderungen sind ohne weiteres möglich.

Depth-Regler

Hier legen Sie die Intensität des Effekts fest – von subtilen Akzenten bis zu gigantischem Gurgeln ist alles drin. Beachten Sie, dass dieser Regler und der FX Level-Regler interagieren – experimentieren Sie einfach.

Tone-Regler

Mit dem Tone-Regler geben Sie Ihrem Chorus-Sound den gewünschten klanglichen Feinschliff. Drehen Sie ihn im Uhrzeigersinn, um einen kristallinen, HiFi-artigen Sound zu erhalten, oder gegen den Uhrzeigersinn, wenn der Klang wärmer und old-skooliger sein soll.

Ganz und gar du

TonePrint-Pedale bieten sowohl „True Bypass“ als auch „Buffered Bypass“. Das bedeutet: Sie erhalten stets den optimalen Sound in jeder denkbaren Situation.

Corona Chorus in der Übersicht

  • TonePrint
  • Mit drei Chorustypen und Reglern für Geschwindigkeit, Intensität und Klangfarbe steht Ihnen das volle Spektrum von "subtil" bis "extrem" zur Verfügung.
  • Stereo-Eingänge und -ausgänge - für maximale Flexibilität
  • True Bypass 
  • Analog-Dry-Through
  • Batteriefach leicht zugänglich
  • Geringe Stellfläche 
  • Hochwertige Bauteile
  • Roadtaugliche Bauweise

Videos

TC Electronic Corona Chorus Guitar Pedal

</> Video einbinden

Bilder

Künstler, die mit dem Corona Chorus arbeiten

Testberichte

Guitarist
von Trevor Curwen

If you like clear-as-a-bell chorus sounds, the Corona won't disappoint but, for a different chorus flavour, the Tri Chorus offers a more complex sound that's denser and more static than the standard setting. Both sound good in normal use, but also offer plenty of scope for recording a big stereo sound using both outputs. And if it's subtlety you want, the FX level knob lets you add just a tickle of chorus to your dry sound.

Lesen Sie den kompletten Test von Guitarist
Guitar Player
von Art Thompson

The Corona delivers sweet, tactile chorusing reminiscent of sounds produced by the vintage Stereo Chorus + Pitch Modulator & Flanger. At speeds varying from the slow, ’80s-style chorusing we all know and love, to fast rotary speaker-like effects, the Corona is a quiet and vibey-sounding pedal that makes the chorusing sound completely integrated with whatever you’re playing, as opposed to sounding slathered on. The Tri-Chorus effects are particularly cool when going for a multi-dimensional guitar sound in stereo, as this is where you get the effect of three choruses running simultaneously (with slightly different settings on each), which creates the mesmerizing pitch-bend blur that made the original Tri-Stereo Chorus such a hit.

Bass Player
von Ed Friedland

One of my personal “grail tones” is the Leslie/rotary speaker effect, and one of my favorite practitioners of the art of “B3 Bass” is Roscoe Beck. Naturally, I went straight for Roscoe’s “Sonic String Modulator” TonePrint for the Corona chorus. While I had tried to dial in something like this on my own, this tone was built with forces that were beyond my control. Having beamed the Toneprint into the pedal, I was hooked. The EQ, effect mix, speed, and depth were perfectly tuned to make my 6-string Ken Smith sound like Jimmy Smith. I’d buy this pedal just for that one sound. But the Corona also sounded great in more subtle applications, and there are several excellent artist TonePrints online.

Lesen Sie den kompletten Test von Bass Player
Total Guitar
von Ed Mitchell

Where some chorus pedals sound plasticky, the Corona is lush without having to really tweak it. Sure, it’s not cheap, but the Tri-Chorus and TonePrint settings are worth it.

iGuitar
von Tom Quayle

Engaging the TriChorus mode adds two more independent choruses to the signal and thickens things up greatly, allowing for some truly huge sounds. Even at extremes of the controls things remained very quiet indeed with no loss of tone.

Lesen Sie den kompletten Test von iGuitar
Bass Guitar Magazine
von Ben Cooper

It sounds great, and if you want to just add some body to your sound a la Guns N Roses era Duff McKagan then you can easily achieve this, just dial in as much of the effect as you want using the FX knob. Of course by tweaking the speed and depth you can also get some wonderful sounds for ballad playing, where those longer notes can sing out. The tri-chorus setting is incredibly lush, with three separate chorus effects working in unison. It’s a doddle to get that traditional singing chorus effect, which will really lift some solo playing.

Lesen Sie den kompletten Test von Bass Guitar Magazine (PDF)
Guitar Buyer
von Dan Steinhardt

TC deserves full marks for once again pushing the boundaries of what is possible with today's technology inside a small stand-alone effect pedal.

Bonedo
von Robby Mildenberger

Corona Chorus provides an organic and fat sound that you would never have believed could come from a digital pedal, and the TonePrint concept is the icing on the cake!

Lesen Sie den kompletten Test von Bonedo

Auszeichnungen

Was Ihnen auch gefallen könnte: